Sonne im Zeichen Löwe - Hitzezeit

Am 22.07.22 um 22:07 Uhr wechselt die Sonne in das Zeichen Löwe - ein Feuerzeichen. Nicht nur die Temperaturen klettern immer weiter nach oben, auch die innere Anspannung verdichtet sich. Wie ein Dampfkessel heizt sich alles immer weiter auf. Der Mars, ein Feuerplanet ist wie das Streichholz, der nun immer stärker auf den Uranus (Sprengkraft) und den aufsteigenden Mondknoten im Stier zuläuft. Wir können im Grunde nur beobachten, welche Ereignisse uns gespiegelt werden. Der Uranus ist ein kollektiver Planet, der für Überraschungen und plötzliche Wendungen sorgt. Wir haben keinen persönlichen Einfluss darauf. Da sich diese Planetenballung im Stier ereignet, wird es sich um die Themen Werte (Geld, materielle Sachwerte, Selbstwert, Sicherheit) drehen. Es können auch Naturereignisse sein, die plötzlich und unerwartet geschehen. Wichtig ist, möglichst in der Ruhe zu bleiben und nicht in die Hysterie zu fallen. Es sind Wachstumsprozesse: alles wird weggesprengt, was nicht mehr dienlich ist. Diese  Erneuerungsprozesse können sich aber auch innerlich abspielen. Wir trennen uns von Verhaltensmustern oder nicht mehr stimmigen Kontakten, werfen über Bord was nicht mehr zu uns passt. 

Auch Pluto ist beteiligt: er steht in einem Spannungsaspekt zur Sonne. Die Themen Macht und Machtmissbrauch könnten eine Rolle spielen. Pluto, ebenfalls ein kollektiver Planet, bringt zum Vorschein, ob unser Ego die entscheidende Demut besitzt, größere Zusammenhänge zu begreifen und sich dem „großen göttlichen Willen“ (hat nichts mit Kirche zu tun!) unterzuordnen.

Saturn als Prüfer, steht ebenfalls im Spannungsaspekt zur Mondknotenachse. Fast schicksalhaft fallen die Entscheidungen, oder wir treffen sie selbst, wie es weitergeht. 

Der Neumond am 28.07.22 läutet einen neuen Mondzyklus ein. Aber davor dürfte es tatsächlich ordentlich krachen (muss aber nicht!). Am 21.07. läuft der Mond über den Mars, dann am 22.07. über Uranus mit Mondknoten und am 01.08. ist die Verbindung von Mars und Uranus exakt.

Eine aufgeladene Zeit also, danach sind wir schlauer! Bleibe möglichst in der Liebe zur dir selbst und zu anderen …