November - Zeit des Loslassen

Der November ist ein besonderer Monat. Astrologisch die Zeit des Skorpions.

Es gilt alles loszulassen, was du nicht mehr brauchst, Ballast abwerfen, damit Platz für Neues geschaffen wird. Ein Zyklus geht zu Ende, bald beginnt ein Neuer. Manchmal schmerzhaft, wie der Stich des Skorpions, der punktgenau trifft, wo es weh tut. Gnadenlos, kompromisslos. Kein Geheimnis ist vor ihm sicher. So kommt Verheimlichtes ans Licht, ehrliche Worte müssen gesprochen werden. Transformation ist das Stichwort. Altes verwandelt sich, bekommt eine neue Form. DIE Gelegenheit beim Schopfe packen, sich bewußt lösen. Es kann also auch eine Gnade sein, Ballast loszuwerden, Erlösung! So ist nun auch der Tod die Erlösung vom schweren Körper, die Transformation auf eine neue Ebene, oder ich ein anderes Feld. Wie genau das aussieht, weiß letztendlich niemand. Wir alle werden eines Tages dieses Feld betreten und sollten es ohne Angst tun. Sondern in Erwartung einer neuen Erfahrung. Wenn wir es so betrachten können, wird dem Tod der Schrecken genommen. Andere Kulturen wie z.B. in Mexico, machen uns vor, wie das aussehen kann. Halloween, eine Party! Lasst uns feiern!